AGB

Unsere Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB“ genannt) gelten für alle Verträge, Vereinbarungen, Angebote, Abschlüsse und Lieferungen die mit uns geschlossen werden.

Sie werden durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung anerkannt. Hiervon abweichende Bedingungen sind nur gültig, wenn diese mit uns vereinbart und schriftlich bestätigt werden.
Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche, selbständige oder berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in die Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
Die Gültigkeit etwaiger Geschäftsbedingungen des Kunden oder sonstigen Personen ist, soweit sie mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht übereinstimmen, ausdrücklich ausgeschlossen.

Wir behalten uns eine jederzeitige Änderung dieser AGB vor. Bereits zustande gekommene Vertragsabschlüsse bleiben von einer etwaigen Änderung unberührt.

1. Vertragsabschluss/Bestellung:
Der Kunde nimmt diese Geschäftsbedingungen verbindlich an. Ebenfalls stimmt er den Versandkosten zu. Der Vertrag beginnt mit Tätigung der Bestellung. Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Das Risiko einer nicht aufklärbaren, fehlerhaften Übermittlung liegt beim Kunden.

2. Zahlungsbedingungen:
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der derzeit gesetzlich festgesetzten Mehrwertsteuer und sind in EUR angegeben (Netto-Preise). Der Kaufpreis wird sofort nach Vertragsabschluss fällig, spätestens jedoch nach einer Banklaufzeit von maximal 14 Tagen nach Bestellung. Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Sofortüberweisung, per Rechnung oder Vorkasse. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Bei Bezahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von 7 Tagen nach Bestelleingang auf unser Konto. Unabhängig von der gewählten Zahlungsart erhalten Sie zeitgleich mit der Lieferung eine Rechnung per E-Mail.

3. Lieferung und Lieferzeit:
Wir versenden täglich per Paketdienst als versicherte Sendung. Da das Versandrisiko zu unseren Lasten geht, ist ein unversicherter Versand nicht möglich. Je nach Kreditinstitut kann die Banklaufzeit bis zu 10 Werktage in Anspruch nehmen und die Paketlaufzeit 2 - 5 Werktage. Sollten Lieferhindernisse auftreten und sich der Versand dadurch verzögern, wird dies dem Kunden sofort mitgeteilt. Wir haften nicht für die Einhaltung von Lieferterminen, soweit wir einen solchen Termin nicht schriftlich bestätigt haben. Im letzteren Fall beschränkt sich unsere Ersatzpflicht auf die kostenlose Rücknahme verspätet gelieferter Waren.
Konstruktions- oder Formänderungen, die auf die Verbesserung der Technik bzw. auf Forderungen des Gesetzgebers zurückzuführen sind, bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern der Liefergegenstand nicht erheblich geändert wird und die Änderungen für den Kunden zumutbar sind.

Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der hier aufgeführten Nebenleistungen bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist die Firma ALMTEC AG zur Rücknahme der Ware nach Mahnung berechtigt und der Kunde zur Herausgabe verpflichtet. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes sowie die Pfändung der Liefergegenstände durch die Firma ALMTEC AG gelten nicht als Rücktritt vom Vertrag, sofern nicht die Bestimmungen des Verbraucherkreditgesetzes Anwendung finden oder dies ausdrücklich durch uns schriftlich erklärt wird.
 
4. Widerrufs- und Rückgaberecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf der Ware ist zu richten an:

ALMTEC AG
Postanschrift:
Gartenstraße 4f
CH-8280 Kreuzlingen
Sitz:
Bahnhofstraße 11
CH-9100 Herisau
Vertreten durch:
Bernd Drechsel
Kontakt:
Tel.: +41 (71) 5355765
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Diese Verschlechterung bezieht sich auf die Ware an sich, die Originalverpackung (auch Folie) und angebrachte Etiketten. Bitte behandeln Sie die Ware samt Originalverpackung sorgfältig und vorsichtig. Eine über eine Prüfung hinausgehende Nutzung ist nicht erlaubt.

Das Widerrufsrecht gilt nicht für:
  • Waren, die für den Kunden speziell angefertigt oder geändert wurden und der Kunde uns dafür explizit einen Auftrag erteilt hat.
  • Einzelteile sowie Bausätze und Teile, die bereits eingebaut bzw. bearbeitet waren sowie Sonderaufträge.

5. Gewährleistung
Offensichtliche Mängel der Ware sind vom Kunden innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware zu reklamieren. Dem Kunden stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte innerhalb von 24 Monaten nach Auslieferung zu, wobei wir uns jedoch zunächst das Recht der für den Kunden kostenlosen Nachbesserung oder Ersatzlieferung vorbehalten. Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Natürlicher Verschleiß ist in jedem Fall von der Gewährleistung ausgeschlossen.
Dem Kunden obliegt vor der Verwendung der gelieferten Waren eine Prüfpflicht dahingehend, ob die gelieferten Teile für den Einbau und den Zweck der Verwendung geeignet sind.
Ist der Käufer Unternehmer, leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.
Ist der Käufer Verbraucher, so hat er zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die ALMTEC AG ist jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu.
Unternehmer müssen uns offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von 8 Tagen ab Empfang der Waren schriftlich anzeigen. Anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.
Verbraucher müssen uns innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach dem Zeitpunkt, zu dem der vertragswidrige Zustand der Ware festgestellt wurde, über offensichtliche Mängel schriftlich unterrichten.
Maßgeblich für die Wahrung der Frist ist der Zugang der Unterrichtung bei uns. Unterlässt der Verbraucher diese Unterrichtung, erlöschen die Gewährleistungsrechte zwei Monate nach seiner Feststellung des Mangels. Dies gilt nicht bei Arglist des Verkäufers. Die Beweislast für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels trifft den Verbraucher. Wurde der Verbraucher durch unzutreffende Herstelleraussagen zum Kauf der Sache bewogen, trifft ihn für seine Kaufentscheidung die Beweislast.
Wählt der Kunde wegen eines Rechts- oder Sachmangels nach gescheiterter Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag, steht ihm daneben kein Schadensersatzanspruch wegen des Mangels zu.
Wählt der Kunde nach gescheiterter Nacherfüllung Schadensersatz, verbleibt die Ware beim Kunden, wenn dieses zumutbar ist. Der Schadensersatz beschränkt sich auf die Differenz zwischen Kaufpreis und Wert der mangelhaften Sache. Dies gilt nicht, wenn die Vertragsverletzung arglistig von der Firma ALMTEC AG verursacht wurde.
Ist der Käufer Unternehmer, gilt als Beschaffenheit der Ware grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. Öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsgemäße Beschaffenheitsangabe der Ware dar.
Erhält der Kunde eine mangelhafte Montageanleitung, ist die Firma ALMTEC AG lediglich zur Lieferung einer mangelfreien Montageanleitung verpflichtet und dies auch nur dann, wenn der Mangel der Montageanleitung der ordnungsgemäßen Montage entgegensteht.

6. Gerichtsstand
Soweit zulässig (z. B. unter Kaufleuten), gilt als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten zwischen dem Kunden und uns der Firmensitz der Firma ALMTEC AG.

7. Haftungsausschluss
Alle Daten und Beschreibungen werden von uns mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir eine Haftung für eventuelle Abbildungsfehler, technische Änderungen an den Waren oder für die anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren nicht übernehmen. Die ALMTEC AG haftet nicht für den entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, Schäden aus Ansprüchen Dritter und sonstigen mittelbaren und Folgeschäden.

Die Haftungsbeschränkungen gemäß des vorhergehenden Absatzes gelten nicht für Schäden, die die Firma ALMTEC AG vorsätzlich oder grob fahrlässig zu vertreten hat und nicht für das Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Sie gelten ferner nicht für Schäden, die in Folge leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) entstanden sind sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. In diesen Fällen gilt folgendes:
  • Die Firma ALMTEC AG haftet für eigenes vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten und für entsprechendes Verhalten ihrer Erfüllungsgehilfen und für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.
  • Bei Fehlen zugesicherter Eigenschaften und bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die Firma ALMTEC AG, es sei denn, es handelt sich um nicht vorhergesehene Schäden.
  • Schadenersatzansprüche des Kunden wegen Verzug oder Unmöglichkeit der Leistung der Firma ALMTEC AG sind beschränkt auf den bei Vertragsabschluss vorsehbaren vertragstypischen Schaden. Die Haftung für nutzlose Aufwendungen des Kunden ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit in Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit zwingend gehaftet wird.

Schadenersatzansprüche aus Delikt sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht. Dies gilt auch bei Handlungen von Verrichtungs- und Erfüllungsgehilfen der Firma ALMTEC AG. Die ALMTEC AG haftet nicht für Schäden/Folgeschäden, die vom Kunden durch fehlendes Vorhandensein des notwendigen technischen Fachwissens, der erforderlichen Installationskenntnisse und Erfahrungen oder falsche Teileidentifikation verschuldet werden. Schadensersatzansprüche des Kunden wegen eines Mangels verjähren nach 1 Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn der Firma ALMTEC AG Arglist vorwerfbar ist. Beanstandungen wegen unvollständiger/unrichtiger Lieferung sind spätestens 8 Tage nach Empfang der Ware mitzuteilen.

8. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interessen der Parteien am nächsten kommt.

9. Anbieter

ALMTEC AG
Postanschrift:
Gartenstraße 4f
CH-8280 Kreuzlingen
Sitz:
Bahnhofstraße 11
CH-9100 Herisau
Vertreten durch:
Bernd Drechsel
Kontakt:
Tel.: +41 (71) 5355765
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

redkat

RedKat – bewirkt eine enorme Reduktion des Kohlenstoffmonoxids.

Copyright © 2014